Presse zum Ende der Utopie

Die taz Nord kündigte mit einem Interview unter dem Titel „Potenzial nicht genutzt“ das Ende der Utopie an. Das NDR Journal ließ die Keimzelle zu Wort kommen und zeigte neben einem enttäuschten Herrn Yilmaz in unfertigen Moscheeräumen die „Eröffnung der Rindermarkthalle„. Auch ein Online-Text-Beitrag des NDR war unter dem Titel „Ein neuer Anlauf für die Rindermarkthalle“ zu finden. Dort wurde die „Nahversorgung“ in Anführungsstriche gesetzt und es durfte Verwaltungschef Bezirksamt Mitte Andy Grote schon mal mit der Musikhall drohen, die auf jeden Fall kommen werde. Einen „Schlemmertempel“ nannte HH1 das neue Einkaufszentrum, sprach auch mit der Keimzelle und fragte sich am Ende des Beitrags, warum wohl drei Wachdienste die tolle Halle bewachen müssen. „Keimzelle weicht Rindermarkthalle“ titelt schließlich der St. Pauli Blog mit einem hübschen Baggerbild am zerstörten Hochbeet  der Keimzelle.

Dieser Beitrag wurde unter Keimzelle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.